Die Neocons

7,60  inkl. MwSt.

Wer treibt die USA in die imperiale Falle?

— In den USA ringen zwei entgegengesetzte Vorstellungen der Machtausübung miteinander.

Lieferzeit: Standardlieferung

Vorrätig

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • Email

Beschreibung

  • Amerika im Zentrum des globalen Finanzsturms
  • Der Anschlag vom 11.9.2001, ein Putschversuch?
  • Die Kriegspartei in den USA und ihre weltpolitischen Ziele
  • Vizepräsident Cheney im Skandaldickicht
  • Die Philosophie der Neokonservativen in Cheneys Junta
  • Die neokonservative Gegenrevolution
  • Das wirkliche Amerika: LaRouches Wahlkampf in der Tradition Franklin D. Roosevelts
  • Wer spricht für meine USA? Von Lyndon LaRouche
Print Friendly, PDF & Email

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg

Beschreibung

Während sich die Zusammenbruchskrise der Weltwirtschaft zuspitzt, ringen in den USA zwei entgegengesetzte Vorstellungen der Machtausübung miteinander. Der Wahlkampf in den USA wird über die Frage entscheiden: Soll die bestehende Finanzordnung mit Waffengewalt und durch die Errichtung eines Imperiums wie des Römischen erzwungen werden, oder soll ein neues Finanzsystem die Weichen für die Zusammenarbeit der Völker stellen, so daß die materielle Not, unter der Milliarden Menschen unnötigerweise leiden, endlich behoben und jedem Menschen ein sinnvolles Betätigungsfeld eröffnet werden kann?

Das Buch beantwortet die Frage: Wer, welche Personen, bilden die imperiale Kriegspartei. Es legt besonderes Augenmerk auf die Aus gangslage, die systemische Wirtschaftskrise, umreißt die Arbeitsweise der Kriegspartei am Beispiel der Anschläge vom ll. September, legt ihre strategischen pläne dar und geht besonders ausführlich auf das diese partei verbindende Denken ein. Der Geist der Neokonservativen wurzelt in den konterrevolutionären Strömungen, welche die ursprünglichen Bestrebungen der Amerikanischen und der Französischen Revolution damals schon umkehren wollten. Doch beläßt das Buch es nicht nur bei der Kritik, sondern umreißt die Alternative, die der wahlkampf LaRouches in den USA vorantreibt. In der einsetzenden Krisensituation findet das Alternativrogramm, an dem und an dessen Verbreitung LaRouche und seine Mitarbeiter seit Jahrzehnten gearbeitet haben, in immer breiteren Kreisen Gehör. Seine neokonservativen Gegner sammelten sich hinter der Kriegspartei.

Print Friendly, PDF & Email

Wesentliche Merkmale

Taschenbuch, 222 Seiten, mit Register

Print Friendly, PDF & Email